Andy Dietz

Euphonium

Andy über die Brass Band Sachsen:

„Schon früh in meiner Kindheit kam ich mit sinfonischer Blasmusik in Berührung. Nach und neben großem Engagement in verschiedenen Besetzungen bietet mir der Klangkörper der Brass Band Sachsen etwas komplett ‚Neues‘. Ein tolles Team an motivierten, engagierten und talentierten Musikern macht die Brass Band Sachsen mit zu einem ganz besonderen Klangkörper im Freistaat beziehungsweise im gesamten Osten Deutschlands. Als Euphonist kann ich mich in solch einem hervorragenden Ensemble stetig noch weiter entwickeln und vieles dazu lernen. Diese Art von teils sehr schwerer Musikliteratur fordert mich und bleibt weiterhin stets etwas ganz Besonderes.“

Seit seinem zehnten Lebensjahr spielt Andy leidenschaftlich Tenorhorn, Bariton und Euphonium. Seinen ersten Unterricht bekam er bei Thomas Conrad (Diplommusiker und musikalischer Leiter der Bläserphilharmonie Thum) sowie Alexander Richter (heute musikalischer Leiter der Brass Band BlechKLANG). Durch Letzteren wurde er auf das Engagement der Brass Band Sachsen aufmerksam und konnte schon bald an deren musikalischen Aktivitäten teilnehmen. Zu den Erfolgen seiner musikalischen Karriere zählen zwei Teilnahmen am Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit jeweils hervorragenden Ergebnissen auf Bundesebene sowie ein hervorragender Abschluss seiner Ausbildung als Militärmusiker 2011. Eine besondere Auszeichnung konnte Andy außerdem als Mitglied der Bläserphilharmonie Thum miterleben. Das Blasorchester errang beim World Music Contest 2013 in Kerkrade/NL in der 2nd Division einen hervorragenden dritten Platz.

Fernab seines musikalischen Engagements hat er eine Berufsausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik absolviert. Nach dem Abschluss seines Grundwehrdienstes im damaligen Wehrbereichsmusikkorps Erfurt entschied er sich für ein Studium im Hauptfach Tenorhorn im Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr beziehungsweise an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Seit Herbst 2015 ist Andy als Tenorhornspieler im Heeresmusikkorps in Neubrandenburg tätig. Zum sportlichen Ausgleich zu den vielfältigen musikalischen Tätigkeiten spielt er regelmäßig Tischtennis im TTV Neubrandenburg in der stadteigenen Liga.


York Eminence 2052

Andy Dietz

  • Stimme: 2nd Euphonium
  • Mitglied der Brass Band Sachsen seit: 2010
  • Geboren in: Annaberg-Buchholz
  • Weitere Ensembles: Bläserphilharmonie Thum, Orchester Holger Mück, Brass 94 Thum, Bergkapelle Thum